Das SoFi

Das SoFi existiert seit 2013 und ist Nachfolger der Ressourcenwerkstatt Flensburg 

SoFi bereichert die systemische Fort- und Weiterbildungslandschaft im ganz hohen Norden sowohl mit kurzen als auch mit curriculären Fortbildungen mit systemischem Schwerpunkt. Gerne schauen wir dabei regelmäßig zur Vermehrung von Anregung und Ideen über den systemischen "Tellerrand" hinaus. Methodenübergreifende Themen und das Arbeiten entlang einer respektvollen Beziehungsorientierung sowie Achtsamkeit sind uns Voraussetzung und wichtiger Fokus. Aktuell liegt der inhaltliche Schwerpunkt im Feld Psychotherapie - Psychiatrie. 

Das SoFi Flensburg bietet Ihnen ein ca. 1 – jähriges Systemisches Basiscurriculum an. Gemeinsame Leitung  haben Dirk Johannsen und ich, weitere systemische Kolleg_innen erweitern Ihre Perspektiven. Das Curriculum spricht als systemische Basisfortbildung grundlegende Beratungs- und Therapie - Fragestellungen im Feld von Psychotherapie, Sozialpsychiatrie und – therapie und im Jugendhilfebereich an. 

Um diese Basis eines Curriculums gruppiert sich ein Workshopprogramm zu systemischen Themen. Alle Workshops können zusätzlich zur Ergänzung der Curriculum - Inhalte oder unabhängig davon als Einzelworkshops gebucht werden.

Zusätzlich  gibt es Curricula oder Einzelworkshops zu interessanten lösungs- und ressourcenorientierten  Aspekten und Verfahren verwandter Therapierichtungen.

Das SoFi versteht sich als offener, erweiterungsfähiger „systemischer Raum“, der Platz für  Ideen und Entwicklungen bietet und dabei schulenübergreifend hilfreiche Ideen und Methoden verknüpft und nutzt. Eine Systemische Perspektive, die von der Überzeugung getragen ist, dass die Rat-  oder Therapiesuchenden die absoluten Experten und  „Kundigen“ (nach Jürgen Hargens) für ihre eigenen Notwendigkeiten und Möglichkeiten sind, wird von vielen Systemiker_innen immer mehr ergänzt um den Aspekt erlebter Neuerfahrung und um  Erlebnisorientierung im therapeutischen / beraterischen Kontext und um den Aspekt der therapeutischen Beziehung als erwiesener Maßen immer zentral hilfreicher Faktor.

Das SoFi sieht sich so in der Reihe derjenigen Fort- und Weiterbildner_innen, die ausdrücklich bei einer respektvollen Grundhaltung vor den sich selbst organisierenden Strukturen aller lebenden Systeme schulenübergreifende Ansätze schätzen und nutzen möchten. Das Konzept der Achtsamkeit sich selbst und anderen gegenüber ist wichtiger Hintergrund und soll in den Fortbildungen als Fähigkeit gestärkt und erweitert werden. Die  diversen beruflichen Hintergründe und die gesammelten Ausbildungen der Dozent_innen und Referent_innen werden Sie bereichern und in eine vielfältige gemeinsame Arbeit einfließen.

Mögen Sie viel Nutzen, Freude, Leichtigkeit und Inspiration aus unserer gemeinsamen Arbeit ziehen!

Ihre Margarete Malzer - Gertz