Workshop - Programm

Fr, 20.09.2019

Einführung in MSC - (Mindful-Self-Compassion) Achtsames Selbstmitgefühl nach K. Neff und Chr. Germer

Uhrzeit: 13:45 Uhr - 18:00 Uhr

Ort: Kiel, Lerchenstraße 22, L-Raum

Referent/in: Margarete Malzer-Gertz

Kosten: 60 €

Für Therapeut*innen und Berater*innen, Coaches, Supervisor*innen, Menschen in helfenden und pflegenden Berufen

Die Veranstaltung wird organisiert von der Zukunftswerkstatt e.V. Kiel.
Anmeldung und Bezahlen hier


Widerfährt uns emotionaler Schmerz, so widerstreben wir diesem Erleben automatisch: Wir versuchen es zu bekämpfen, davor zu fliehen oder verstricken uns darin, was das Leid nur verschlimmert. Meist schämen wir uns und geben uns selbst die Schuld. Scham und Selbstverurteilung sind zentrale transdiagnostische Prozesse, die psychische Erkrankungen aufrechterhalten. Geborgenheit, Verbundenheit, Güte sowie die Fähigkeit, Fürsorge annehmen zu können, sind wichtige Aspekte des Mitgefühls, die notwendig sind, um belastende Emotionen effektiv zu regulieren. Studien belegen zunehmend die positiven Wirkungen von Selbstmitgefühl auf unser Wohlbefinden. Selbstmitgefühl erscheint zudem ein zentraler Wirkmechanismus in der Psychotherapie und im Achtsamkeitstraining zu sein. Neurowissenschaftliche Studien belegen auch, dass Training in Mitgefühl in helfenden Berufe vor Burnout schützen kann.
In den letzten Jahren wurden Interventionen entwickelt, die Mitgefühl mit uns selbst und mit anderen explizit trainieren. Das nicht-klinische Trainingsprogramm Mindful Self-Compassion (MSC) wurde 2010 von Christopher Germer & Kristin Neff in den USA entwickelt (http://msc-selbstmitgefuehl.org).
In diesem Seminar haben Sie die Möglichkeit, Selbstmitgefühl als Ressource für sich selbst und in Ansätzen als neue klinische Intervention zu entdecken. Es wird das theoretische Modell von Mitgefühl vermittelt, der Forschungsstand zur Anwendung von mitgefühlsbasierten Interventionen vorgestellt.

Wichtiger Hinweis:
Die Veranstaltung besteht aus einem Vortrag zu Theorie und Hintergründen und weiter zum großen Teil aus Selbsterfahrung, die uns in Kontakt mit persönlichen Belastungen und Ressourcen bringt. Wir bitten Interessent_innen deshalb, sich nur anzumelden, wenn sie zum Zeitpunkt des Seminares keine außergewöhnlichen psychischen Belastungen erleben, die sie nicht selbstverantwortlich handhaben können.
Weitere Informationen über die Referentin finden Sie unter www.malzer-gertz.de.
Dieser Workshop wird in Kooperation mit der Psychosozialen Krebsberatungsstelle durchgeführt.
Die Akkreditierung bei der Psychotherapeutenkammer Schleswig-Holstein wird beantragt.

Fr, 10.01.2020 - Sa, 14.03.2020

MSC-8-Wochenkurs Basis-Selbsterfahrung an 5 Terminen

Uhrzeit: 16:30 Uhr - 12:00 Uhr

Ort: Praxis Malzer-Gertz

Referent/in: Margarete Malzer-Gertz

Kosten: nach Selbsteinschätzung für Privatzahler 350 bis 390 €

Neues Setting:

Ich biete Ihnen erstmalig den "8-Wochen-Kurs" in halbgeblockter Form an. Die Termine liegen immer Freitag nachmittags und Samstag vormittgs geblockt. Hinzu kommt ein etwas längerer Samstag-Termin als "Retreat-Samstag".

Wie MSC Sie unterstützt:

Selbstfreundlichkeit ist eine geistige Haltung, die uns widerstandsfähiger gegenüber Schaden macht. Auch dem Schaden, den wir uns unwillentlich selbst zufügen, indem wir uns selbst verurteilen, uns zurückziehen und in selbstbezogenes Grübeln verfallen. Selbstfreundlichkeit gibt uns die emotionale Stärke und Widerstandsfähigkeit, um uns eigene Unzulänglichkeiten einzugestehen, um uns mit Güte zu motivieren, um mit ganzem Herzen mit anderen in Beziehung zu treten und um auf authentische Weise wir selbst zu sein.

Umfangreiche und wachsende Forschungsbefunde zeigen, dass größeres Selbstmitgefühl deutlich mit mehr emotionalem Wohlbefinden, weniger Angst, Depression und Stressreaktionen und einem Aufrechterhalten von gesunden Lebensweisen sowie zufriedenstellenden Beziehungen einhergeht.

  • 10.01.20 + 11.01.20 I  31.01.20 + 1.02.20 I  14.02.20 + 15.02.20 I 13.03.20 + 14.03.20
    je freitags 16.30h bis 19.15h und samstags 9.00h bis 11.45h
    + Retreathalbtag am Samstag 22.02.20 10.30h - 15.00h

» mehr Infos anzeigen

Sa, 16.05.2020 - Mo, 22.06.2020

MSC-8-Wochenkurs geblockt in 5 Wochen

Uhrzeit: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Ort: Ziwago, Stadtrade 18, 14113 Kiel

Referent/in: Margarete Malzer-Gertz

Kosten: 420 €

MSC (Mindful Selfcompassion- Achtsames Selbstmitgefühl) ist ein evidenzbasiertes Programm, entwickelt von Christopher Germer und Kristin Neff das speziell dafür entwickelt wurde, Selbstfreundlichkeit und Selbstmitgefühl zu kultivieren. Die Teilnehmer erlernen wesentliche Prinzipien und Praktiken, um schwierigen Momenten im Leben mit Güte, Fürsorge und Verständnis begegnen zu können.

Ziel ist es, die drei Kernkomponenten des Selbstmitgefühls weiter zu entwickeln:

  • Die Freundlichkeit mit uns selbst.
  • Damit wir uns das geben können, was wir wirklich brauchen.
  • Ein Gefühl von Mitmenschlichkeit.

Damit

  • wir erleben, dass wir nicht alleine sind mit unseren Schwierigkeiten
  • wir ein ausgeglichenes achtsames Bewusstsein entwickeln können
  • wir mit mehr Leichtigkeit die Wellen des Lebens annehmen können.

Selbstfreundlichkeit ist eine geistige Haltung, die uns widerstandsfähiger gegenüber Schaden macht. Auch dem Schaden, den wir uns unwillentlich selbst zufügen, indem wir uns selbst verurteilen, uns zurückziehen und in selbstbezogenes Grübeln verfallen. Selbstfreundlichkeit gibt uns die emotionale Stärke und Widerstandsfähigkeit, um uns eigene Unzulänglichkeiten einzugestehen, um uns mit Güte zu motivieren, um mit ganzem Herzen mit anderen in Beziehung zu treten und um auf authentische Weise wir selbst zu sein.

Umfangreiche und wachsende Forschungsbefunde zeigen, dass größeres Selbstmitgefühl deutlich mit mehr emotionalem Wohlbefinden, weniger Angst, Depression und Stressreaktionen und einem Aufrechterhalten von gesunden Lebensweisen sowie zufriedenstellenden Beziehungen einhergeht.

mehr zu MSC hier

Mi, 08.07.2020 - So, 12.07.2020

MSC - Schweigeretreat in Österreich/Hohe Wand

Uhrzeit: (nicht angegeben)

Ort: BergZendo Hohe Wand
Am Almfrieden 87
2724 Hohe Wand

E-Mail: info@bergzendo.at

Referent/in: Margarete Malzer-Gertz und Helga Luger-Schreiner

Ein 5 - Tages - Schweigeretreat auf Basis des MSC - Programmes.

Nähere Infos folgen

Mo, 20.07.2020 - Di, 21.07.2020

Eine Einführung in das Achtsame Selbstmitgefühl: Kernübungen und Inhalte

Uhrzeit: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Ort: Ringseisenhaus, Pappenheimerstraße 2, 87730 Bad Grönenbach
Anmeldung,Kosten und weitere Infos bitte über:
SAP - Süddeutsche Akademie für Psychotherapie
Herbisried 10a, 87730 Bad Grönenbach
Telefon: 08334 / 986373
(Mo - Fr von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr)
E-Mail: info@sueddeutsche-akademie.de
www.sueddeutsche.akademie.de

Referent/in: Margarete Malzer-Gertz

Zielgruppe: alle Menschen

in helfenden Berufen, Therapeut*innen und angehende Therapeut*innen

Das Seminar ist eine Einführung mit Selbsterfahrungscharakter, vermittelt die Kernübungen und -meditationen der Praxis des Achtsamern Selbstmitgefühls

und soll helfen, in erster Linie die eigene Praxis im Umgang mit Schwierigem und mit

sich selbst freundlicher zu gestalten.

weitere Infos folgen